Der Faire Advent 2017 Kunst in Afrika

Auch dieses Jahr wieder veranstaltet der Eine Welt Laden während der Adventssamstage besondere Aktionen.

Der erste Samstag steht ganz unter dem Motto Afrika und Kunst. Zum einen wird in Bild und kurzem Film das Isuna Projekt aus Südafrika vorgestellt. Designer und Künstler bemalen in kräftigen Farben im typischen afrikanischen Stil Keramik. In kleinen Fabriken in den Townships von Kapstadt bilden diese Künstler junge Talente aus, um ihnen eine Zukunft zu ermöglichen.
Ebenso verhält es sich mit den Skulpturen aus dem „verlorenem Guss“. In Burkina Faso haben sich Künstler zusammengetan und dieses uralte Kunsthandwerk wiederbelebt. Sie stellen wunderschöne Unikate aus Bronzeguss her. Auch diese Skulpturen stehen im Mittelpunkt dieser Aktion.

Am 2. Advent werden Studenten aus Amberg ab 13 Uhr den Verein „Technik ohne Grenzen“ vorstellen. Sie beschäftigen sich hauptsächlich mit den Themen umweltfreundliche Entsorgung und Wasserversorgung in afrikanischen Ländern.

Ab 10 Uhr wird sich das „Cafe Immergrün“ vorstellen, die die Idee eines Fairen Kulturcafes verfolgen.

Der 3. Advent steht unter dem Motto „Regional“. Destille Lutter aus Pyrbaum wird ihren selbstgebrannten Schnaps zum Probieren anbieten und erklären wie das Brennen funktioniert. Wir haben uns bewusst für diese Aktion entschieden, denn regional und fair gehören zusammen.

Kurzentschlossene können am 4. Adventssamstag fertig gepackte sinnvolle faire Weihnachtsgeschenke erwerben.
An den Adventssamstagen haben wir von 9 – 18 Uhr geöffnet. Mehr unter www.eineweltladen.com