Bildung für nachhaltige Entwicklung

Schülerinnen

 

bne_auszeichnungslogo_2016_lernort2

 

Für unsere bisherige Bildungsarbeit wurden wir von der UNESCO wiederholt ausgezeichnet. Die letzte Auszeichnung erhielten wir im Juli 2016 in Berlin als Lernort für Bildung für nachhaltige Entwicklung von der UNESCO Kommission.

 

 

sdgs-de_555x272pxDie UNESCO versucht mit den 17 nachhaltigen Entwicklungszielen (SDG s), eine
Verbesserung der weltweiten Situation bis 2030 zu erreichen. Deshalb haben wir unser Angebot in den Kontext der SDGs gesetzt. Wir glauben, dass wir mit diesem Angebot vor allem Schulen einen Service bieten können.

Mit BNE wird eine Vision von Bildung und Erziehung formuliert, die allen Menschen helfen soll, die Welt, in der sie leben, besser zu verstehen und im Sinne der Nachhaltigkeit zu verändern. Dies gilt speziell für das Verständnis der Kom- plexität des Zusammenhangs zwischen Globalisierung, wirtschaftlicher Entwicklung, Konsum, Umweltbelastungen, Bevölkerungsentwicklung, Gesundheit und sozialen Verhältnissen. Es sollen Wissen und Handlungsmöglichkeiten vermittelt werden, die für eine nachhaltige Zukunft unserer Erde wichtig sind.

Die UNESCO schreibt dazu:

unesco-logoUm den großen ökologischen, ökonomischen und sozialen Herausforderungen unserer Zeit zu begegnen, müssen wir alle unsere Art zu Denken und zu Handeln ändern, um einer Gesellschaft den Weg zu ebnen, die am Prinzip der Nachhaltigkeit ausgerichtet ist.

Das Weltaktionsprogramm der UNESCO trägt dazu bei, diese Vision zu erreichen: „Eine Welt, in der alle von Bildung profitieren können und die Werte, Verhaltensweisen und Lebensstile erlernen, die für eine nachhaltige Zukunft und für eine positive gesellschaftliche Transforma- tion nötig sind”.

Das übergreifende Ziel des WAP ist es, „Aktivitäten auf allen Ebenen und in allen Bereichen der Bildung anzustoßen und zu intensivieren, um den Prozess hin zu einer nachhaltigen Entwicklung zu beschleunigen“.

 

Im September 2015 bei der Generalversammlung der Vereinten Nationen in New York wurden 17 Sustainable Development Goals (SDGs) beschlossen. Die SDGs skizzieren eine neue und ehrgeizige weltweite Agenda, in der die Bildung eine wesentliche Rolle spielt.

Wenn wir von BNE (Bildung für nachhaltige Entwicklung sprechen, lösen wir oft Ratlosigkeit aus. Mit BNE sollen alle in die Lage versetzt werden, Entscheidungen für die Zukunft zu treffen und abzuschätzen, wie sich das eigene Handeln auf künftige Generationen oder das Leben in anderen Weltregionen auswirken. In der Agenda 2030 der Vereinten Nationen, die von 150 Staatschefs unterschrieben wurde, ist im UNESCO Weltaktionsprogramm (2015-2019) die Umsetzung von Bildung für nachhaltige Entwicklung als Ziel für die Weltgemeinschaft festgeschrieben.